Tipps zum Alltag

"Ich hasse die Wirklichkeit. Aber es ist der einzige Ort, wo man ein gutes Steak bekommt."   Woody Allen

Hier geht's um praktische Hinweise zu Musik und zum Musizieren im weitesten Sinne. Dazu einige Hinweise zu anderen Künsten, bald auch wieder zu Kulinarischem.

Beim Musik hören neugierig sein!

Musik hören von Tonträgern hat nur entfernt etwas mit dem zu tun was man erlebt, wenn man in ein Konzert geht oder selber Musik macht. Trotzdem gibt es meiner Meinung nach CDs, die in keiner Sammlung fehlen dürfen. Hier eine unvollständige Liste, die Reihenfolge ist zufällig:

John Coltrane: A Love Supreme  /  Leos Janácek: Streichquartette Nr. 2 + 1 / Kronos Quartet: The Music Of Bill Evans / Tom Waits: Swordfish Trombone / Richard Strauss: Metamorphosen / Frank Zappa: The Grand Wazoo / Johann Sebastian Bach: Matthäuspassion / Van Morrison: Astral Weeks  / Stan Getz: Big Band Bossa Nova  /  Rolling Stones: Let It Bleed / Weather Report: Heavy Weather / Johann Sebastian Bach: Die Kunst der Fuge / Anton Webern: Fünf Stücke für Streichquartett / John Lennon: Plastic Ono Band / Chick Corea: Return To Forever  /  Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9  /  Miles Davis: All Blues  Prince And The NPG: The Symbol  /  Richard Strauss: Tod und Verklärung  Beatles: Abbey Road  /  Led Zeppelin: II  / Alban Berg: Violin-konzert / Johann Sebastian Bach: Goldberg Variationen (Gould)  /  Tom Waits: Blue Valentine  / Franz Schubert: Die Winterreise (Fischer D.) / Arthur Honegger: Sinfonie Nr.2 / Living Colour: Time Is Up / Igor Strawinski: Le sacre du printemps / Philip Glass: Songs From Liquid Days / Ludwig van Beethoven: Streichquartett op. 133 / Hans Werner Henze: Tristan / Wolfgang Amadé Mozart: Jupitersinfonie  und Zauberflöte  /  LENNON - Box mit 4 CDs (vergriffen)  /  Leonard Bernstein: Westside Story /  

Fortsetzung folgt

35 Filme die man gesehen haben sollte

Unter Federführung der deutschen Bundeszentrale für politische Bildung haben sich unter dem Vorsitz von Volker Schlöndorff Regisseure, Drehbuchautoren, Medienpäda-gogen und Filmkritiker auf 35 Filmtitel geeinigt, welche in deutschen Schulen im Unter-richt gezeigt und besprochen werden sollen:

„Nosferatu" - (R: Friedrich Wilhelm Murnau); 1922; Deutschland * 
„Goldrush" - (R: Charles Chaplin) 1925; USA * 
„Panzerkreuzer Potemkin" - (R: Sergej M. Eisenstein) 1925; UdSSR *
„Emil und die Detektive" - (R: Gerhard Lamprecht) 1931; Deutschland *
„M" - Eine Stadt sucht einen Mörder (R: Fritz Lang) 1931; Deutschland *
„The Wizard Of Oz" - (R: Victor Fleming) 1939; USA * 
„Stagecoach" - (R: John Ford) 1939; USA * 
„Citizen Kane" - (R: Orson Welles) 1941; USA *
„To Be Or Not To Be" - (R: Ernst Lubitsch) 1942; USA *
„Deutschland im Jahre Null" - (R: R. Rossellini) 1948; Italien/Deutschland *
„Rashomon" - Das Lustwäldchen" - (R: Akira Kurosawa) 1950; Japan * 
„La Strada" - (R: Federico Fellini) 1954; Italien * 
„Nacht und Nebel" - (R: Alain Resnais) 1955; Frankreich *
„Vertigo" - (R: Alfred Hitchcock) 1958; USA *
„Die Brücke" - (R: Bernhard Wicki) 1959; Deutschland *
„Au bout du souffle" - (R: Jean-Luc Godard) 1960; Frankreich *
„The Apartment" - (R: Billy Wilder) 1960; USA * 
„Dr. Strangelove oder Wie ich lernte, die Bombe zu lieben" - (R: S.Kubrick)1964; USA *
„Blow up" - (R: Michelangelo Antonioni) 1966; Großbritannien *
„Das Dschungelbuch" - (R: Wolfgang Reitherman) 1967; USA *
„Ich war neunzehn" - (R: Konrad Wolf) 1969; DDR *
„L' enfant sauvage" - (R: Francois Truffaut) 1969; Frankreich *
„Alice in den Städten" - (R: Wim Wenders) 1973; Deutschland *
„Taxi Driver" - (R: Martin Scorcese) 1975; USA *
„Die Ehe der Maria Braun" - (R: R.W. Fassbinder) 1978; Deutschland *
„Stalker" - (R: Andrej Tarkowski) 1979; UdSSR * 
„Blade Runner" - (R: Ridley Scott) 1981; USA *
„Sans Soleil" - (R: Chris Marker) 1982; Frankreich *
„Shoah" - (R: Claude Lanzman) 1985; Frankreich *
„Ein kurzer Film über das Töten" - (R: K. Kieslowski) 1987; Polen *
„Wo ist das Haus meines Freundes" - (R: A. Kiarostami) 1988; Iran
„Eissturm" - (R: Ang Lee) 1997; USA *
„Süßes Jenseits" - (R: Atom Egoyan) 1997; Kanada *
„Alles über meine Mutter" - (R: Pedro Almodóvar) 1999; Spanien *

* bereits in der Kollegi-Filmothek oder in meiner privaten Sammlung auf DVD vorhanden

Weitere Empfehlungen

Stummfilme: Nosferatu von Murnau*/ Metropolis von Lang* / The General von Keaton* Panzerkreuzer Potemkin von Eisenstein*/ Das Kabinett des Dr. Caligari von Wiene* Birth Of A Nation von Griffith* /

30er / 40er: M von Lang* / Casablanca von Curtiz* / To Be Or Not To Be von Lubitsch* The Great Dictator von Chaplin* / Gaslight von Cukor* / Arsenic and Old Lace von Capra* / Der dritte Mann von Reed* / Olympia 1 und 2 von Riefenstahl*

50er: Vertigo von Hitchcock* / Some Like It Hot von Wilder* / La Strada von Fellini* / On The Waterfront von Kazan* / Le salaire de la peur von Clouzot* / High Noon von Zinnemann* 

60er: Psycho von Hitchcock* / Blow Up von Antonioni* / Once Upon A Time In The West von Leone* / 8 1/2 von Fellini / 2001 - A Space Odyssey  von Kubrick* / Das Matthäusevangelium von Pasolini* / Satyricon von Fellini* / Tanz der Vampire* und Rosemary's Baby* von Polanski / West Side Story von Wise* / Alexis Zorbas von Cacoyannis* / Easy Rider von Hopper* / The Pawnbroker von Lumet / They Shoot Horses, Don't They von Pollack* / The Party von Edwards*

Spezialtipp: Sympathy For The Devil  von Godard*  eine Art Dokumentation über die Rolling Stones und ihren provozierenden Song.

Speziell: Trilogia della vita von Pasolini : Decameron* / Canterbury Tales* /Fiore delle mille e una notte*

70er: Die Blechtrommel von Schlöndorff*/ Roma* und Amarcord* von Fellini / Clock-work Orange* und Shining* von Kubrick / China Town von Polanski* / Taxi Driver von Scorsese* / Apocalypse Now von Coppola* / Der Tod in Venedig, Ludwig II und Götterdämmerung von Visconti* / Annie Hall von Allen* / Die Zauberflöte von Bergman* / Höhenkoller* und Silent Movie* von Brooks / Die Schweizermacher von Lyssy* /  Stalker von Tarkowski* / Le charme discret de la bourgeoisie von Buñuel* / One Flew over the Cuckoo's Nest von Forman* / Der Pate von Ford Coppola* / Das Duell von Spielberg* / Soylent Green von Fleischer* / La Grande Bouffe von Ferreri* / M*A*S*H* und Nashville von Altmann*

Der Hammer Filme von Werner Herzog mit Klaus Kinski in der Hauptrolle: Aguirre, der Zorn Gottes* / Fitzcarraldo* / Nosferatu* / Woyzeck*

80er: Kagemusha von Kurosawa* / Once Upon A Time In America von Leone* /  Rumble Fish von Ford Coppola* / Full Metal Jacket von Kubrick* / Amadeus  von Forman* / Casanova von Fellini* / Der Erfinder von Gloor* / Cinema Paradiso von Tornatore */ Tampopo von Itami* / Pale Rider von Eastwood* / Paris Texas von Wen-ders* / Die Spaziergängerin von Sanssouci von Rouffio*

90er: The Silence Of The Lambs von Demme* / Schwarze Katze, weisser Kater von Koustorica* / Buena Vista Social Club und Der Himmel über Berlin von Wenders*  / Cape Fear von Scorsese* / Il Postino von Radford* / Eat Drink Man Woman von Lee *

00er: Bowling for Columbine* und Fahrenheit 9/11* von Moore / Der Pianist von Polanski* / Der Untergang von Hirschbiegel* / Crazy von Schmid * / Sommersturm von Kreuzpaintner*

Eine ausführliche Fortsetzung folgt!